About us

Biographie

RA (benannt nach dem altägyptischen Sonnengott Ra „Sonne“), ist eine deutsche Melodic Hard Rock/Metal Band, die 1997 von Karsten Drexler und Roman Usdowski in Köln gegründet wurde.

Das Kölner Urgestein, erreichte durch das Release und den Verkauf der ersten beiden selbstproduzierten Alben „Between Love and Hate“ und „Now to be Right“, sowie diversen internationalen Auftritten und der Eröffnung des Iron Maiden Konzerts in Mérida 2008, einen beachtlichen Bekanntheitsgrad in der Hard Rock und Metal Szene.

Sehr erfolgreich ging es mit einer Chartplatzierung des Songs „You Turn Me Inside out“ bei www.mp3.de , weiter.  Der Song katapultierte die Band eine Woche auf Platz 1 der Online Charts bei www.mp3.de , und hielt sich dort einige Wochen in den Top-Ten.

Bis heute hat RA international einige tausend Alben verkauft.

Meilensteine/Werdegang:

1997 trafen sich Gitarrist Roman Usdoswki und Karsten Drexler auf einer Party und kamen nach einer kurzen, gemeinsamen Jam-Session auf die Idee, weiterhin gemeinsam Musik zu machen. Um die erste Besetzung zu komplettieren holten die beiden sich noch Ingo Kubis an den Bass und Albert Zemla ans Mikro.

Diese Besetzung hielt sich  jedoch nicht bis zur Produktion des ersten Albums. Um dennoch die Produktion des  Albums nicht zu entschleunigen, fand sich mit Mario Simon am Mikro und Willi Tüpprath am Bass eine gut harmonisierende Besetzung.

Die Produktion des Albums „Between love and hate“ lies somit auch nicht lange auf sich warten und konnte 1998 als erste Eigenproduktion von RA veröffentlicht werden.

Seit 2003 rockt Ralph Rösch für RA den Bass und war in dieser Formation direkt in die Produktion und Veröffentlichung des zweiten Album „Now to be right“ involviert.

2005 Verstärkte Andreas Lipinski die Band als neuer Vocalist.

2008 spielte die Band in vielen großen Konzerthallen und auf Festivals; unter anderem auf dem Extremusika 2008, dem Derrame Rock 2008, dem Via de la plata Festival 2008 (Somewhere back in time Tour/IRON MAIDEN) mit Iron Maiden, Slayer, Gypsy Kings, Europe, Moonspell, Edguy, Obus, Baron Rojo, Saratoga, Avenged Sevenfold, Iced Earth, Rose Tattoo, uvm. Zudem eröffneten Ra das Iron Maiden Konzert in Mérida, Spanien.

2009 löste Tony Rynskiy fortlaufen Andreas Lipinski als Vocalist ab und wirkte direkt bei der Produktion des dritten Albums „In the Arms of an Angel“ mit

2010 verließ Gründungsmitglied Roman Usdowski nach langen Jahren die Band um sich neuen Projekten zu widmen.

2011 wurde die Stelle des Gitarristen mit Helge Treibig besetzt, der gleichzeitig Gesang und Gitarre übernahm. Kurzzeitig spielte die Formation nun unter dem Projektnamen “Touch” einige Auftritte und produzierte ein Demotape.

2016 stieg Guy Even Vandal, ein langjähriger Freund von Karsten Drexler, zur Unterstützung an der Gitarre bei RA ein, und gehört seitdem zum festen Inventar.

2017 Konnte Die Band zudem Liane Vollmer-Sturm als erste weibliche Vocalistin mit einer unglaublichen Reibeisenstimme für sich gewinnen.

Aktuell:

Aktuell  tourt RA Mit Karsten Drexler an den Drums, Ralph Rösch am Bass, Guy Even Vandal an der Gitarre und Liane Vollmer-Sturm als Vocalistin durch verschiedene Clubs innerhalb Europas und werden zunächst am 18. November 2017 im District 6 in  Düsseldorf auftreten, dann geht es weiter am 02. Dezember 2017 mit dem 17te Metal Journey in Lüdenscheid.

Und am 2. März 2018 werden RA auf dem Fullmetal Osthessen 2018 zu sehen sein.

Discographie

1998: „Between love and hate“ Eigenproduktion
Vocals: Mario Simon, Gitarre/Backing Vocals: Roman Usdowski,
Drums/Vocals: Karsten Drexler, Bass: Willi Tüpprath

2007: „Now to be right“ Eigenproduktion
Vocals: Andreas von Lipinski, Gitarre/Backing Vocals: Roman Usdowski,
Drums/Vocals: Karsten Drexler, Bass: Ralph Rösch

2009: „In the arms of an angel“ Eigenproduktion
Vocals: Tony Rynskiy, Gitarre/Backing Vocals: Roman Usdowski,
Drums/Vocals: Karsten Drexler, Bass: Ralph Rösch

2011: „Demo“ Eigenproduktion
Vocals/Gitarre: Helge Treybig, Drums/Vocals: Karsten Drexler, Bass: Ralph Rösch

Hier geht es zu den Songs

Referenzen:

Live On Tour in Spanien auf Festivals, in Clubs und Konzerthallen: Extremusika 2008, Derrame Rock 2008, Via de la plata Festival 2008 (Somewhere back in time Tour/IRON MAIDEN) mit Iron Maiden, Slayer, Gypsy Kings, Europe, Moonspell, Edguy, Obus, Baron Rojo, Saratoga, Avenged Sevenfold, Iced Earth, Rose Tattoo, uvm.
Emergenza (Band Contest): Köln Sieger 2007, NRW Sieger 2007
Bikertreffen: z.B: Twins Docs, Hells Angels, German Sauerkrauts uvm.
Hessentage, „Popcom“ Köln
Straßenfeste in verschiedenen Städten u.a mit Brings, „Klaus der Geiger“
Unzählige Auftritte in Clubs, Kneipen, auf Metal/Rock Festivals und Konzerthallen.

„ZUKUNFTSmusik“:
2017 sind weitere Gigs / Festivals geplant. Neue CD in Arbeit.